Mi. Jan 27th, 2021

Am 31. Mai 2013 um 10:31 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels  Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Fahrzeugbergung auf der Kreuzung Tiefenthal, ein PKW“ alarmiert. Auf der L2161 auf der Kreuzung Tiefenthal und Großwiesendorf hat ein Fahrzeuglenker, bei regennasser Fahrbahn, die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren und ein Brückengeländer touchiert. Durch den Aufprall wurde der Toyota schwer beschädigt, sodass dieser seine Fahrt nicht fortsetzten konnte.  Der glücklicherweise unverletzt geblieben Fahrer rief die Feuerwehr zu Hilfe. Mittels Kranfahrzeug wurde der fahruntüchtige PKW von der Fahrbahn entfernt und gesichert abgestellt.

Im Einsatz standen für ca. 1 Stunde:

  • die Feuerwehr Großweikersdorf mit 11 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Mannschaftstransport- und Kranfahrzeug mit der Abschleppachse).

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Großweikersdorf[/box]