Mi. Okt 20th, 2021

Zu einem Schadstoffeinsatz der Alarmstufe S1 wurde die FF Gloggnitz Stadt am Montag gegen 12:20 Uhr auf die Semmering Schnellstraße (S6), Fahrtrichtung Semmering Höhe Parkplatz Weissenbach alarmiert. Aufgrund eines technischen Defekts traten an einem Lkw rund 10 Liter Diesel aus. Zur Beseitigung des ausgeflossenen Treibstoffes wurde Bioversal verwendet, welches als ökotoxikologisch unbedenklich eingestuft werden kann. Da sich der Lkw auf dem Parkplatz befand, und keine Verkehrsbehinderung darstellte, wurde nach dem Binden des Treibstoffes der Einsatz an die ASFINAG übergeben. Ein Servicewagen reparierte den defekten Lkw am heutigen Nachmittag vor Ort. Der Einsatz der FF Gloggnitz Stadt konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

Info über Bioversal: www.bioversal-austria.at

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]