Mi. Jul 28th, 2021
Am Abend des 24.05 wurde die Feuerwehr Payerbach zu einer Atemschutzübung nach Reichenau geladen. Zwei Trupps (6 Mann) kamen dieser Einladung nach.
In einem stillgelegten Bergwerksstollen wurde seitens der FF Reichenau ein Hindernisparkur errichtet, wo verschiedenste Szenarien in einem sehr stark verrauchten Umfeld, mit durchaus realen Hindernissen, dargestellt wurden. 
Die Aufgabestellungen der eingesetzten Trupps waren, Menschenrettung mit Fluchtmaske und Bergetuch, das öffnen und überwinden von Hindernissen wie Türen und Fenster und besonderer Augenmerk wurde auf die Zusammenarbeit bzw. Koordination unter den jeweilig eingesetzten Trupp gelegt da die Sicht gleich NULL betrug.
An der Übung nahmen die Feuerwehren
Payerbach mit 2 Trupps
Reichenau an der Rax mit 1 Trupp
Gloggnitz-Stadt 1 Trupp teil !
Verantwortlicher der Übung OFM Andreas Fasching der FF Reichenau an der Rax
[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Payerbach[/box]