Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Fahrzeugbergung in Greith

NÖ/ Bez. NK: Fahrzeugbergung in Greith

Am Sonntagnachmittag ereignete sich ein aussergewöhnlicher Verkehrsunfall in Greith (Gemeinde Grünbach). Aus bisher unbekannter Ursache fuhr der Lenker eines PKW´s mit seinem Fahrzeug auf einen am Straßenrand befindlichen Fels auf und blieb mit der Vorderachse darauf hängen. Nachdem die Bemühungen des herbeigerufenen Pannenhelfers scheiterten wurde schließlich die Feuerwehr zu Hilfe gerufen. Mittels Hebekissen konnte die zuständige FF-Grünbach-Schrattenbach das Fahrzeug aus seiner misslichen Lage befreien und wieder auf die Straße zurückschieben. Der Lenker des PKW´s konnte seine Fahrt im Anschluss fortsetzen und nach Rund einer Stunde war der Einsatz auch für die Feuerwehr beendet.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen