Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. AM: Heftige Gewitter fordern einmal mehr Feuerwehren!

NÖ/ Bez. AM: Heftige Gewitter fordern einmal mehr Feuerwehren!

Heftige Gewitter zogen am Sonntagabend über das Land und forderten die Einsatzkräfte. Eine erste Zelle löste die Pager im Bezirk Amstetten aus, wo es nach einem starken Platzregen, Wasser und Schlamm zu beseitigen galt. Vor allem die FF Zeillern hatte alle Hände voll zu tun. Die Florianis mussten eine überdachte Poolanlage von Schlamm befreien. Die Schlammmassen machten auch nicht vor dem Wohnhaus halt. Im weiteren Zugverlauf der Gewitterzelle mussten einige Feuerwehren im Bezirk Gmünd zu Sturmschäden ausrücken.

Weiters wurde auch der Bezirk Mistelbach von einem Heftigen Gewitter heimgesucht, was einige Feuerwehreinsätze mit sich brachte.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Wieder Verkehrsunfall – B27 Gloggnitz

Es scheint das Gesetz der Serie zu sein. Bereits zum dritten Mal hintereinander – fast ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen