So. Dez 5th, 2021

Am Donnerstag, 16.05.2013 um 18:26 Uhr wurden die Feuerwehren Steinhaus und Spital mittels Sirenenalarm zu einem Kellerbrand am Kanzelweg 6 in Steinhaus alarmiert. Das erste eintreffende Einsatzfahrzeug am Brandort war das RLFA der Feuerwehr Steinhaus. Das ältere Ehepaar befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr bereits außerhalb des Hauses. Nach der Erkundung wurde ein Innenangriff mit schwerem Atemschutz und HD-Rohr durchgeführt. Durch die Garage musste sich der Trupp durch den dicht verrauchten Keller den Weg zum Brandherd suchen. Die Wärmebildkamera leistete dabei hervorragende Dienste. 2 Kellerräume und Teile der Garage in der sich ein PKW befand standen im Vollbrand. Die gänzlich mit Holz  verkleideten Kellerräume branden vollständig aus. Ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnräume konnte noch verhindert werden. Die Feuerwehr Spital stellte den Rettungstrupp, ebenfalls mit einem HD Rohr. Die Wasserversorgung wurde durch das KLFA sichergestellt. Insgesamt waren 3 Fahrzeuge der Feuerwehr Steinhaus mit 14 Mann und 3 Fahrzeuge der FF Spital mit 18 Mann im Einsatz.  Brand aus konnte um 19:10 Uhr gegeben werden. Nach Aufräumungsarbeiten im Keller konnte die Feuerwehr Steinhaus um 21:25 Uhr einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Bild: BFVMZ / FF Holzer Werner[/box]