Mo. Nov 29th, 2021

Um das lose Gestein zu beseitigen das sich nach dem Hangrutsch am Schlossberg Kapfenberg befand mussten Spezialkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Kapfenberg in sehr steiles und unzugängliches Gelände ausrücken. Unterstütz wurden diese von weiteren Spezialkräften der Absturzsicherungseinheit aus dem ganzen Einsatzbezirk Bruck.. Aufgabe war es den Burghang am Seil gesichert von ganz oben nach ganz unten nach losen Gestein und Geröll abzusuchen und dieses zu entfernen. Es mussten die Hänge über der Bundesstraße, Viktor Kaplanstraße zwischen HTBL und Altstadt sowie die der Burgstraße gesäubert werden. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden und forderte den Einsatzkräften einiges ab.

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: FF Tragöss Kmdt RuB[/box]