Mo. Nov 29th, 2021

Im Tullner Landeskindergarten VI in der Hafenstraße wurde ein Projekt mit dem Ziel die Kinder an den Natur- und Tierschutz heranzuführen durchgeführt. Mit Unterstützung von Frau Mag. Christiane Schiller vom Blauen Kreis – Zoologische Gesellschaft Österreichs für Tier- und Artenschutz – wurde mit den Kindern das Thema heimische Vögel kindgerecht aufbereitet durchgenommen. Von den Kindern wurden auch zwölf Nistkästen und ein Futterhäuschen für Vögel bemalt, welche zuvor in der Werkstätte des Vereines „Jugend am Werk“ in Wien – Altmannsdorf gefertigt wurden. Diese Werkstätte und Tagesstruktur bietet Begleitung, Förderung und Qualifizierung für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Am Donnerstag, 25.04.2013 ging es dann für alle Kinder mit ihren Kindergärtnerinnen und Betreuerinnen ins Aubad. Wo an Bäumen, die der Stadtgärtner festlegte, mit Unterstützung der Drehleiter der Stadtfeuerwehr Tulln die Nisthilfen angebracht wurden. Die Kinder werden sicher „Ihre“ Vogelhäuser besuchen um nachzusehen, ob sie bezogen wurden und gelegentlich auch das Futterhäuschen versorgen.

Bildbeschreibung: IMG_6807 – Die Kinder des Tullner Landeskindergarten VI mit den Kindergärtnerinnen, Betreuerinnen, Feuerwehrmitgliedern und Fr. Mag. Christiane Schiller

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Stadtfeuerwehr Tulln[/box]