Mo. Apr 19th, 2021

„Verkehrsunfall in Schwarzengründ, PKW gegen Fußgänger „ so lautete die Alarmierung für die FF Puchberg am Abend des 25. Aprils. Umgehend rückten die ersten beiden Fahrzeuge zum „Unfallort“ aus. Bei der Erkundung bot sich folgendes Bild – ein Moped wurde von einem PKW erfasst, durch die Wucht des Aufpralls war die Fahrgastzelle komplett deformiert und der Mopedlenker wurde unter das Fahrzeug geschleudert. Nach Erstversorgung der beiden schwer Verletzten wurde nach Rücksprache mit dem anwesenden Notarzt mit der Rettung der Personen begonnen. Zuerst schaffte man mittels Bergeschere und Rettungszylinder eine Öffnung zum eingeklemmten PKW Lenker. Während dieser versorgt wurde begann man mit der Bergung des Mopedlenkers. Nach anheben des PKW´s via Hebekissen konnte dieser mit Hilfe der Schaufeltrage befreit werden. Im Anschluss öffnete man die Fahrertür mit Hilfe des Spreitzers und konnte im Anschluss auch den PKW Lenker befreien. Ziel der Übung war den Umgang mit dem Bergesatz speziell bei den jungen Kameraden zu festigen .

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]