Sa. Dez 4th, 2021

Am Freitag, 19. April 2013 fand im ersten Abschnitt die Atemschutzübung in Frein statt. Als Übungsort diente das „10er Haus“ in Neuwald. An der Übung nahmen 45 Feuerwehrmänner teil, von denen 13 Trupps mit Atemschutzgeräte gerüstet waren und im Gebäude Menschenrettung, Bergung von Gasflaschen, sowie gefährliche Güter durchführten. Die Übung wurde dann im Rüsthaus Frein mit einer kleinen Jause abgeschlossen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Bild: BFVMZ Leitner[/box]