So. Apr 11th, 2021

Am Donnerstagmorgen ist es gegen 6 Uhr auf der Südautobahn (A2), Fahrtrichtung Graz zwischen dem Knoten Wiener Neustadt und Knoten Seebenstein zu einem spektakulären Verkehrsunfall gekommen. Ein Lenker verlor aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Kleintransporter samt Anhänger, kam von der Fahrbahn ab, rammte eine Hinweistafel sowie mehrere Bäume, worauf der Anhänger umstürzte. Das Zugfahrzeug kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Nach den Absicherungen der Autobahnpolizei wurden die Bergungsarbeiten von der FF Wiener Neustadt durchgeführt. Vor der Bergung musste der Anhänger, der mit Kfz Zubehörteilen beladen war, entladen werden. Der Lenker blieb unverletzt.

Während des Einsatzes ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall rund 50 Meter nach der ersten Unfallstelle. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall zweier Fahrzeuge. Eine Person musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht werden. Nach rund zwei Stunden konnte die A2 in diesem Bereich wieder ungehindert passiert werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]