Fr. Jun 25th, 2021

Am Dienstagnachmittag wurden gegen 17:30 Uhr 6 Feuerwehren zu einem Dachstuhlbrand in einem Gewerbebetrieb in Oberschlatten (Gde. Bromberg) alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehr drang bereits dichter Rauch aus dem Dachstuhl. Da der Brand bereits zwei Gebäudeteile erfasste, musste um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, der Restlichte Teil der beiden Gebäudeseiten geschützt werden. Permanent dazu, wurde unter schweren Atemschutz ein Innenangriff gestartet. Um an den Brand und die Glutnester zu gelangen, entschied der Einsatzleiter den Hubsteiger der FF Wiener Neustadt nach zu alarmieren. Nachdem Eintreffen und dem in Stellung bringen des Hubretters wurde die Dachhaut geöffnet, um an alle Brandstellen und Glutnester zu gelangen, und diese in weiterer Folge abzulöschen. Neben den eingesetzten Tanklöschfahrzeugen wurde Löschwasser aus einem nahegelegenen Bach entnommen. Ein weiteres Übergreifen auf angrenzende Objekte konnte von den Florianis verhindert werden. Um 23:16 Uhr konnte die letzte Feuerwehr einrücken und die Einsatzbereitschaft an Florian Wiener Neustadt melden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unbekannt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]