Mi. Apr 14th, 2021

Gegen 15:30 Uhr kam es am Samstagnachmittag auf der L5247 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Landwirt kam mit seinem Traktor zwischen Kilb und Kirnberg an der Mank aus noch unbekannter Ursache ins Schleudern, worauf der Traktor umstürzte und seitlich zu liegen kam. Der Lenker, der Verletzungen unbestimmten Grades erlitt, musste vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Melk gebracht werden. Die Bergungsarbeiten wurden von der Feuerwehr Kirnberg an der Mank durchgeführt. Für die Dauer des Einsatzes musste die L5247 rund 2 Stunden von der Polizei gesperrt werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]