Mo. Sep 27th, 2021

Gegen 17:20 Uhr ging ein Notruf in der Bezirksalarmzentrale Wiener Neustadt über einen Brand in einer Zimmerei in Gutenstein ein. Gemäß Alarmplan wurden 9 Feuerwehren der Umgebung zum Brandeinsatz (B3) nach Gutenstein alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Florianis stand der Dachstuhl der Zimmerei bereits in Vollbrand. Unter schweren Atemschutz wurde ein umfassender Löschangriff von Aussen und Innen durchgeführt. Von den Feuerwehrleuten konnten noch einige Maschinen sowie Werkzeug ins Freie gebracht werden. Im weiteren Einsatzverlauf musste der Innenangriff jedoch abgebrochen werden, da die Dachkonstruktion in sich zusammen zustürzen drohte. Der Brand konnte nach rund einer Stunde unter Kontrolle gebracht, und eine Ausbreitung auf benachbarte Objekte verhindert werden. In weiterer Folge wurde vom Einsatzleiter ABI Hermann Gamsjäger die FF Felixdorf mit dem Hubrettungsgerät nachalarmiert. Nachdem Eintreffen der FF Felixdorf wurde der Dachstuhl abgetragen um alle Glutnester ablöschen zu können. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die späten Abendstunden an. Was die Brandursache ist, steht noch nicht fest. Ein Brandermittler der Polizei hat die Erhebungen vor Ort aufgenommen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]