Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. St. Pölten: Lkw Brand auf der A1

NÖ/ Bez. St. Pölten: Lkw Brand auf der A1

Gegen 20:00 Uhr wurden am Dienstagabend (02.04.2013) 4 Feuerwehren von Florian St. Pölten zu einem LKW Brand auf die A1, Fahrtrichtung Salzburg, Höhe Baukilometer 32 alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte die Zugmaschine bereits in voller Ausdehnung. Die Ladung blieb unversehrt. Durch massiven Löscheinsatz gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf den Sattelauflieger zu verhindern, die Ladung darin blieb unbeschädigt. Ein spezielles Abschleppfahrzeug wurde zur Bergung des ausgebrannten Lkw gerufen. Wie schwer die Lärmschutzwand in diesen Bereich beschädigt wurde, muss noch ein Sachverständiger sowie ein Statiker überprüfen. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen