Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Feuerwehren im Dauereinsatz wegen erneuten Wintereinbruch (Update: 19:45)

NÖ/ Bez. NK: Feuerwehren im Dauereinsatz wegen erneuten Wintereinbruch (Update: 19:45)

Für einige Feuerwehren im Bezirk Neunkirchen war es am heutigen Ostersonntag eine kurze Nacht. Aufgrund des erneuten Wintereinbruchs und dem gefallenen nassen Neuschnee, hielten zahlreiche Bäume dem Schneedruck nicht mehr Stand und stürzten um und blockierten Straßen.

04:37 – Fahrzeugbergung – A2 >> Graz km 60
04:47 – umgestürzter Baum zwischen Kirchau und Haßbach
04:34 – mehrere umgestürzte Bäume zwischen Gloggnitz Eichberg und 3 Ländereck
04:56 – umgestürzter Baum – B54 im Bereich Aspang
05:10 – umgestürzter Baum zwischen Seebenstein und Gleissenfeld
06:15 – umgestürzter Baum zwischen Penk Altendorf und Kulm
06:27 – Baum über Straße – Thernbergerstraße Bereich Schiltern
06:42 – Baum über Straße – Kieneggerstraße – Bereich Hütten
07:06 – umgestürzte Bäume – LH4185 Mariensee
07:13 – Baum über Straße – L137 Zöbernerstraße – Bereich Aspang
07:38 – VU Pkw am Dach – A2 >> Wien km 55 (BU Breitenau)
08:02 – Baum über Straße – Mariensee
08:28 – umgestürtzte Bäume – Thernberg (Ausserschildgraben)
09:09 – Pkw gegen Baum – B54 Schwarzau am Steinfeld
10:28 – Baum auf Telefonleitung – Hocheggerstraße
11:18 – Baum über Straße – Mariensee
11:51 – Fahrzeugbergung – Kirchberg am Wechsel
12:12 – Baum auf Oberleitung – Breitenstein ÖBB Bahnhof Klamm
13:31 – Fahrzeugbergung – Mönichkirchen
18:58 – Fahrzeugbergung – Preiner Gschaid
19:10 – Baum über Straße – Forststraße / Bereich Penk Altendorf

Bei diesen Einsätzen standen die Feuerwehren Grimmenstein Kirchau, Gloggnitz Eichberg, Aspang, Seebenstein, Penk Altendorf, Schiltern, Mariensee, Neunkirchen Stadt, Thernberg, Schwarzau am Steinfeld, Kirchberg am Wechsel, Breitenstein, Mönichkirchen und Prein an der Rax im Einsatz.

 

 

Fotos: Einsatzdoku – FF Mariensee – FF Pitten / Text: Patrik Lechner

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Nächtlicher Brand in Kartonfabrik im oberen Schwarzatal!

Kurz nach 1 Uhr wurden in der Nacht auf Freitag (16.08.2019) 8 Feuerwehren zu einem ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen