Mi. Jul 28th, 2021

Am Freitag  den 29.03.2013 wurde die FF Gr. Siegharts um 12,04 Uhr mit Pager und Alarm SMS von FL NÖ zu diesem Einsatz gerufen. Kurz nach der Alarmierung mit Pager und Alarm SMS konnte die FF Gr. Siegharts unter ABI Litschauer mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann zur Bergung nach Diemschlag ausrücken.Last Gr. Siegharts wurde noch nachalarmiert. Ein Müllfahrzeug ist rückwärts neben einer Brücke in den Seebsbach gestürzt. Der Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt.
Zur Bergung wurde das Kranfahrzeug der FF Krems angefordert. Nach dem Eintreffen der FF Krems mit Kran und Begleitfahrzeug wurde die Bergung besprochen. Kran Krems in Stellung gebracht. SRF Gr.Siegharts übernahm die Sicherung des Müllwagens mit Umlenkrolle an einem Baum und Seilwinde. Zusätzlich Gesichert mit einem Greifzug. Danach konnte die Bergung beginnen. Da das Müllfahrzeug zu schwer war, konnte es mit dem Kran nicht gehoben werden. Man entschloss sich, mit der Seilwinde des SRF Gr. Siegharts auf Zug zu gehen. Der LKW bewegte sich nach vorne. Zusätzlich wurde noch ein Greifzug in Stellung gebracht. Mit vereinten Kräften konnte nun das Müllfahrzeug gehoben und somit geborgen werden. Das beschädigte Brückengeländer wurde notdürftig repariert. Nachdem das Müllfahrzeug  wieder auf der Fahrbahn stand und durch zuführen von Luft die Federspeicherbremse gelöst war, wurde es mit Kran Krems den Berg heraufgezogen und gesichert abgestellt. Nach 7 Stunden Einsatz  konnten die Feuerwehren wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Groß Siegharts[/box]