Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. HO: Pkw gegen Zug zwischen Horn und Breiteneich

NÖ/ Bez. HO: Pkw gegen Zug zwischen Horn und Breiteneich

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Karsamstag gegen 11:20 Uhr auf der B45, zwischen Horn und Breiteneich. Auf einem unbeschrankten, aber mit Lichtzeichen gesicherten Bahnübergang kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Zug. Der Lenker, der nicht im Fahrzeug eingeklemmt wurde, musste nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort, vom Notarztwagen Horn mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls rund 100 Meter vom Zug mitgeschleift. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die Bergungsarbeiten von den Feuerwehren Horn und Breiteneich durchgeführt. Das Fahrzeug musste erst mittels Hydraulischen Rettungssatz von der Zuggarnitur getrennt werden, und in weiterer Folge mittels Kran der FF Horn geborgen und verbracht. Die Unfallursache ist noch unbekannt. Für die Dauer des Einsatzes musste die Bahnstrecke in diesem Bereich gesperrt werden.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Wirtschaftsgebäudebrand in Kilb

Während einer Unwetterfront kam es am Samstagnachmittag an Kilb zu einem Großbrand. Ein Wirtschaftsgebäude sowie ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen