Mo. Mai 17th, 2021

6 Ausbildner haben 35 Teilnehmer aus dem Bereich Mürzzuschlag in 2 Tagen die Grund-kenntnisse des Funk- und Alarmwesen näher gebracht. Es wurden die Gebiete Allgemeine Funkregeln, Gerätekunde, Kartenkunde und praktische Funkgespräche vorgetragen und beübt.

Die praktische und theoretische Erfolgskontrolle haben alle Teilnehmer mit Bravour bestanden und so konnte Bereichskommandant Oberbrandrat Rudolf Schober bei der Schlusskundgebung die Pässe mit dem Kursstempel übergeben. Die Teilnehmer können nun den Funkkurs in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring besuchen, sowie beim Funkleistungsabzeichen im Bronze Bewerb teilnehmen. Der Bereichs-funkbeauftragte und Kursleiter Oberbrandinspektor Heinz Brunnhofer bedankte sich bei den Ausbildnern für die Unterstützung und bei den Teilnehmern für die hervorragende Disziplin und Interesse am Funkwesen. Oberlöschmeister Ing. Gerald Fuchsjäger wurde für mehr als 10 malige Bewertertätigkeit mit dem silbernen Bewerterabzeichen aus-gezeichnet.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Foto: FF Pusterhofer[/box]