Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. HL: Silobrand in Gutsbetrieb

NÖ/ Bez. HL: Silobrand in Gutsbetrieb

Heute, kurz vor 08:00 wurde die Feuerwehr Seefeld-Kadolz (Bezirk Hollabrunn) zu einem Brandverdacht in einen Gutsbetrieb alarmiert. Nach einer ersten Erkundung stellte sich heraus dass es in dem riesigen Schrotsilo zu einem Glimmbrand gekommen ist. Mittels einer Wärmebildkamera und mehreren Atemschutztrupps wurde der Brandherd lokalisiert. Ein direktes ablöschen ist jedoch aufgrund der Gefahr des Aufquellens des Brandgutes bzw. der Verbauung nicht möglich. Während der anstrengenden Arbeiten wurde auch in einem zweiten Siloabschnitt ein Brandherd entdeckt. Erste Messungen zeigen im Inneren der Silos bis zu 230 Grad.  Aktuell stehen fast 100 Feuerwehrmitglieder von 8 Feuerwehren im Einsatz. Die Feuerwehrmitglieder versuchen Teile des Brandgutes, unter schwerem Atemschutz, aus dem Silo zu transportieren. Nicht nur die Hitze im inneren, sondern auch die Kälte im Außenbereich machen den Einsatzkräften zu schaffen. Zusätzlich wurde aus einem Spezialbetrieb ein LKW mit Stickstoff alarmiert. Mittels Lanzen wird versucht das Brandgut zu Ersticken.

Update 13:30 Uhr

Ingesamt sind nun über 100 Feuerwehrmitglieder von 10 Feuerwehren im Einsatz. Die Mitglieder tragen unter schwerem Atemschutz den Futterschrot von 25 Meter Höhe einige Stockwerke nach unten. Von dort aus geht es per Aufzug weiter. Es müssen unzählige Tonnen Schrot per Hand abtransportiert werden um den Zugang mittels Stickstoff-Löschlanzen zu ermöglichen. Nach zwei Durchgängen müssen die Atemschutztruppts wegen der körperlichen Anstrengungen ausgewechselt werdne. Um 14:00 wird der Spezial-LKW mit Stickstoff erwartet. Zwei Stickstoff Spezialisiten sind bereits vor Ort.

Fotos und Text: BFK Hollabrunn

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Tragischer Verkehrsunfall in Pitten

Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit fatalem Ausgang ist es am Mittwochabend (09.09.2020) auf einem unbeschrankten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen