Do. Apr 22nd, 2021

In den Morgenstunden wurden wir zu einem Triebwagenbrand am Bahnhof Payerbach alarmiert. Nach Erkundung des Einsatzleiters am Einsatzort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Der Lokführer, der den Brand entdeckte, konnte mittels Handfeuerlöscher die Flammen niederschlagen. Die Feuerwehr Payerbach führte mit der Wärmebildkamera Kontrollarbeiten durch und konnte den Einsatz nach rund einer halben Stunde beenden.

Aufgrund des Alarmbildes B2 wurden auch die Feuerwehren Küb und Schlöglmühl alarmiert.

Im Einsatz: FF Payerbach mit 9 Mann MTFA und TLFA 2000, FF Küb, FF Schlöglmühl, eine Streife der Polizei Reichenau

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Payerbach[/box]