Do. Apr 22nd, 2021

Gegen 11 Uhr wurden am heutigen Mittwoch die Feuerwehren Scheiblingkirchen, Thernberg und Bromberg, sowie die Polizei und das Rote Kreuz zu einem Verkehrsunfall mit vermutlicher eingeklemmter Person auf die L144, zwischen Scheiblingkirchen und Innerschildgraben alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich folgendes Bild: Eine Lenkerin ist mit ihrem Pkw aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, über eine Böschung gestürzt und in einem Bach zum Stillstand gekommen. Die Lenkerin wurde nicht, wie erst angenommen im Pkw eingeklemmt. Ersthelfer befreiten die Lenkerin noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Pkw. Sie wurde vom RK mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Thermenregion Neunkirchen gebracht. Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde der Pkw, von der örtlich zuständigen FF Scheiblingkirchen mittels Greifzug aus dem Bach geborgen und in weiterer Folge von einem privaten Abschleppdienst abtransportiert. Die Feuerwehren Thernberg und Bromberg konnten noch auf der Anfahrt storniert werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]