So. Sep 19th, 2021

Um 12:00 Uhr wurden wir zu einem Sturmeinsatz alarmiert, es musste ein umgestürzter Bauzaun auf einer länge von ca. 15 Meter wieder aufgestellt und gesichert werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwechat wurde am Sonntag, den 17.3.2013 zu einem brennenden PKW in die Innerbergerstraße gerufen. Aufgrund mehrerer Anrufe, die von „PKW in Vollbrand“ bis zu „brennender Silo“ reichten, wurde bereits bei der Anfahrt schwerer Atemschutz angelegt.  Der Einsatz stellte sich als brennendes Autowrack dar, der mittels C-Rohr rasch gelöscht werden konnte.

Gleich nach einem brennenden PKW in der Innerbergerstraße wurde die FF Schwechat gemeinsam mit der FF Kledering zu einem Zimmerbrand in die Klederingerstraße gerufen. Gerade als wir im Hof der Feuerwehrzentrale in die Garagen schieben wollten kam ein Notruf wegen eines Zimmerbrandes. Die im Erdgeschoß liegende Wohnung wurde gewaltlos geöffnet. Der vermeintliche Zimmerbrand stellte sich als vergessenes Kochgut heraus. Sämtliche Fenster wurden geöffnet um für Frischluft zu sorgen. Der Topf wurde ins Freie gebarcht. Der Einsatz wurde an die FF Kledering übergeben.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Schwechat[/box]