Fr. Apr 23rd, 2021

Am 14. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Heiligenkreuz gemeinsam mit den Feuerwehren Maria Raisenmarkt und Alland von der BAZ Baden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die B210 zwischen Sattelbach und Mayerling alarmiert. Nach erster Erkundung stellte sich heraus, dass ein PKW in eine Baumgruppe neben der Straße seitlich liegend zum Stillstand kam und 2 Personen im Fahrzeug eingeschlossen und unbestimmten Grades verletzt sind. Sofort wurde ein Brandschutz aufgebaut und mit der Personenrettung begonnen. Um einen Zugang zu schaffen musste ein Baum mittels Kettensäge entfernt werden, anschließend wurde mit einer Glassäge ein Teil der Windschutzscheibe herausgeschnitten und der Beifahrer aus dem Fahrzeug gerettet. Weiters wurde nach Rücksprache mit dem Notarzt des ebenfalls alarmierten Christophorus Hubschraubers das Dach des PKWs mit Hydraulischem Rettungsgerät teilweise entfernt, um den Lenker schonend aus dem Auto zu retten. Während der Rettungsarbeiten war die B210 zwischen Sattelbach und Mayerling komplett gesperrt. Nachdem die Verletzten Personen mit Rettung bzw. Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurden, konnte der PKW vom Straßengraben entfernt und gesichert abgestellt werden, anschließen wurde die Fahrbahn gereinigt und nach ca. 1,5h konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: Einsatzdoku – Text: FF Heiligenkreuz[/box]