Do. Apr 22nd, 2021

In den Mittagsstunden des 11.03.2013 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer LKW- Bergung zwischen Pinkafeld und Oberschützen (Schießplatz) alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und zehn Mann zum Einsatz aus. Eine Betonpumpe war aus ungeklärter Ursache auf einem schmalen Waldweg seitlich von der befestigten Fahrbahn abgekommen und drohte in den Graben abzurutschen. Um unser schweres Bergegerät optimal in Stellung zu bringen mussten zunächst einige Bäume und Sträucher im angrenzenden Waldstück entfernt werden  Mittels Seilwinde (SRF) und einer Umlenkrolle wurde das Schwerfahrzeug geborgen. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Pinkafeld[/box]