Mo. Jul 26th, 2021

Gegen 3 Uhr wurde am heutigen Sonntag (10.03.2013) ein Feuerwehrmann der FF Aspang auf einen Brand in Unteraspang aufmerksam. Beim genaueren Erkunden konnte er feststellen, dass eine Holzhütte lichterloh in Flammen steht. Beim Eintreffen der FF Aspang stand die Holzhütte in Vollbrand. Unmittelbar daneben befand sich das Wohnhaus. Mittels HD Rohr und zwei C – Leitungen wurde ein umfassender Löschangriff gestartet. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte durch den schnellen und effizienten Einsatz der Aspanger Florianis verhindert werden. Um alle Glutnester ablöschen zu können, musste das Brandgut mit Feuerhaken und Schanzwerkzeug zerteilt werden. Nach rund 1.5 Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Erhebungen vor Ort aufgenommen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]