Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: Kleinbus stürzt beinahe über Böschung

NÖ/ Bez. BN: Kleinbus stürzt beinahe über Böschung

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag auf der B18 in Berndorf gekommen. Ein Lenker kam mit seinem Kleinbus von der Fahrbahn ab und schräg auf einer abfallenden Böschung zum Stillstand. Eine Baumgruppe verhinderte, dass das Fahrzeug umkippte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Vom Einsatzleiter der örtlich zuständigen FF Berndorf wurde die FF St. Veit an der Triesting mit einer zweiten Seilwinde nachalarmiert. Nach deren Eintreffen konnte der Kleinbus zurück auf die Fahrbahn gezogen werden. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Trafobrand im Umspannwerk Gloggnitz

Gegen 22 Uhr wurden am Montagnacht (28.09.2020) die Feuerwehren Gloggnitz Weissenbach, Gloggnitz Stadt, Raach am ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen