So. Apr 11th, 2021

Am 02.03.2013 fand in Bad Leonfelden die Leistungsprüfung um das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze und Silber statt. Bei dieser Prüfung müssen die Absolventen Fragen aus dem Fachbereichen „Atemschutz“ und „Atemgifte“ beantworten und sich einer praktischen „Übung“, bei welcher die Handhabung mit den Atemschutzgeräten überprüft wird und diverse gestellte Aufgaben zu lösen sind, unterziehen.

Bei der Stufe Silber ist eine positive Absolvierung der Stufe Bronze Voraussetzung. Auch werden die gestellten Aufgaben schwieriger und so gilt es hier auch eine Person zu retten. Seitens der Feuerwehr Steyregg stellten sich die Kameraden AW Rametsteiner Jürgen und HFM Ratzenböck Jürgen der Prüfung um die Stufe Bronze und die Kameraden BI Breuer Rudolf, HBM Reischl Harald, HBM Hackl Hubert, OBM Steininger Gerhard und OFM Horner Andreas um die Stufe Silber.

Nach unzähligen Stunden der Ausbildung und Vorbereitung auf diese Prüfungen konnten alle sieben Teilnehmer aus der Feuerwehr Steyregg das Abzeichen in Empfang nehmen. Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals für euer erbrachtes Engagement in der Vorbereitung und gratulieren zu den erbrachten Leistungen!

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Steyregg[/box]