Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Wohnhausbrand in Matzendorf

NÖ/ Bez. WN: Wohnhausbrand in Matzendorf

Gegen 14 Uhr heulten am Sonntagnachmittag in und um Matzendorf die Sirenen. Grund dafür war ein Wohnhausbrand in Matzendorf. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Dachstuhl. Unter schweren Atemschutz wurde der Brand von innen bekämpft. Um an alle Glutnester zu gelangen musste die Dachhaut teilweise geöffnet werden. Hierfür wurde der Hubsteiger der FF Felixdorf eingesetzt. Verletzt wurde niemand, da sich die Hausbesitzer selbstständig ins Freie retten konnten. Im Einsatz standen 5 Feuerwehren aus Matzendorf, Felixdorf, Hölles, Sollenau und Theresienfeld, sowie die Polizei und das Rote Kreuz. Die Brandursache ist noch unbekannt. Ein Brandermittler der Polizei hat die Erhebungen vor Ort aufgenommen.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Wieder Verkehrsunfall – B27 Gloggnitz

Es scheint das Gesetz der Serie zu sein. Bereits zum dritten Mal hintereinander – fast ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen