Mo. Aug 2nd, 2021

Am Donnerstagabend (21.02.2013) wurde ein aufmerksamer Spaziergänger in Ternitz auf einen Wohnungsbrand aufmerksam. Unverzüglich meldete er den Brand über den Feuerwehrnotruf 122 der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen. Kurz nach 21:00 Uhr wurden die Feuerwehren Ternitz-St.Johann, Ternitz-Pottschach und Ternitz-Rohrbach zum Brandeinsatz nach Ternitz alarmiert. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte begab sich ein Atemschutztrupp in die betreffende Wohnung um diese auf eventuelle Personen abzusuchen. Glücklicherweise  befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes  keine Personen in der Wohnung. Binnen kürzester Zeit konnte der Brand lokalisiert und bekämpft werden. Die Wohnung wurde durch die Rauchentwicklung stark in Mittleidenschaft gezogen.  Es wurden keine Personen verletzt. Im Einsatz standen 3 Feuerwehren mit 48 Mann und 9 Fahrzeugen sowie die Polizei und der ASBÖ Ternitz. Die Brandursache ist noch unbekannt. Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]