Fr. Jun 25th, 2021

Am heutigen Nachmittag kam eine Skitourengeherin am Schneeberg im Hoyosgraben zu Sturz und zog sich unbestimmte Verletzungen der unteren Gliedmaßen zu. Gegen 16 Uhr wurde die Bergrettung Puchberg zur Bergung alarmiert. Umgehend machte sich die diensthabende Pistendienstmannschaft auf dem Weg zur Verunfallten des weiteren stiegen auch zwei Bergretter der Ortsstelle Wien, welche auf der Krempelhütte stationiert sind, zur Verunfallten auf.

Auf Grund des Nebels und der daraus resultierenden schlechten Sicht musste der Hubschrauber des BMI „Police ECHO“ seinen Einsatz abbrechen. Der zuständige Einsatzleiter Roman Lechner entschied das die Bergung nun bodengebunden durchgeführt werden muss. Nach Erreichen der Verletzten Person wurde die Bergung von den Bergrettern aus Puchberg, Wien und mit Hilfe der Alpinen Einsatzgruppe Neunkirchen veranlasst. Mittels einer speziellen Gebirgstrage (Akja) wurde die Verunfallte in die Nähe einer Forststraße gebracht von wo sie in weiterer Folge ins Tal transportiert wurde.

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]