Do. Okt 21st, 2021

Am 17 Jänner wurde die Feuerwehren Ternitz Pottschach, St. Johann, Rohrbach zu einem Kellerbrand nach St. Johann alarmiert. Bei einem Pellets Ofen kam es zu einer Verpuffung, dabei entstand eine starke Rauchentwicklung. Unter schweren Atemschutz konnte der Brandherd lokalisiert und bekämpft werden und das Kellergeschoss mittels Druckbelüfter belüftet werden. Mit der Wärmebildkamera von der nachalarmierten FF Ternitz Döppling konnten keine Glutnester mehr festgestellt werden. Nach rund zwei Stunden konnte Brandaus gegeben werden und die Feuerwehren wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku, FF Ternitz Pottschach[/box]