Fr. Apr 16th, 2021

Die tiefwinterlichen Fahrbahnverhältnisse am Montag den 14.Jänner 2013 führten zur einer Fahrzeugbergung für die FF Steinabrückl. Aus bislang unbekannter Ursache stießen 2 Pkw auf der Blätterstrasse, Höhe ehem. Fa. Distrilux frontal zusammen. Beide Pkws wurden beim Zusammenstoß in den Strassengraben geschleudert. Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Erkundung nach dem Eintreffen am Einsatzort ergab 2 fahruntüchtige Pkws mit jeweils ausgerissenen Forderrädern, deshalb wurden zum Abtransport der Fahrzeuge die FF Felixdorf und FF Wiener Neustadt nachalarmiert. Während der Verladearbeiten war die B21a für kurze Zeit für den Verkehr gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.
Bis 08:30 Uhr standen insgesamt 13 Feuerwehrmitglieder und 2 Polizeibeamte im Einsatz, 2 Feuerwehrmitglieder der FF Steinabrückl als Reserve im Feuerwehrhaus.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Steinabrückl[/box]