Fr. Okt 22nd, 2021

Am Nachmittag, des 12. Jänner 2013 wurde die FF Fischamend zu einem Verkehrsunfall auf die Ostautobahn alarmiert. In Fahrtrichtung Ungarn kam es bei Baukilometer 16 aus unbekannter Ursache zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Die ausgerückten Mitglieder klemmten die Batterie eines fahrunfähigen PKW ab, reinigten die Fahrbahn von Wrackteilen und entfernten den PKW von der Unfallstelle. Die beiden weiteren beteiligten Autos wurden nur geringfügig beschädigt und konnten die Fahrt selbstständig fortsetzten. Verletzte gab es bei diesem Zwischenfall zum Glück keine zu Beklagen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Fischamend[/box]