Mi. Jul 28th, 2021

Am 08.01.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 11:12 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der S5 Richtung Wien alarmiert. Der Lenker eines Citroen Berlingo war bei Strkm. 7.5 bei starkem Schneeregen ins Schleudern und dabei rechts von der Fahrbahn geraten. Im Straßengraben prallte der Kleintransporter gegen ein Betonfundament und stürzte auf die Beifahrerseite. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst ins Landesklinikum Tulln gebracht. Nach der Aufnahme durch die Autobahnpolizei wurde das Unfallfahrzeug aufgerichtet und mit dem Kran des Kranfahrzeuges geborgen und auf das Wechselladefahrzeug verladen und abtransportiert. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln waren um 13:36 Uhr wieder eingerückt.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Vorausfzg., Tanklöschfzg. 3, Kranfzg., Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp mit 16 Mitglieder
Rotes Kreuz Tulln mit Rettungstransportwagen und Notarztwagen
Autobahnpolizei Stockerau mit einem Fzg.
Autobahnmeisterei der ASFINAG mit drei Fzg.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Stadtfeuerwehr Tulln[/box]