Mo. Jul 26th, 2021

Am Heiligen Abend wurde die Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau um 18:00 zu einem Kellerbrand über die Bezirksalarmzentrale Baden (Notruf 122) alarmiert. Binnen weniger Minuten konnten das Tanklösch-, Rüstlösch,- Drehleiter- und Rüstfahrzeug Richtung Einsatzort ausrücken. Die ebenfalls nach Alarmplan B2 alarmierte FF Gainfarn war auch binnen kürzester Zeit vor Ort. Sofort wurde ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung in den Keller und einer ins Erdgeschoss geschickt.  Das ebenfalls alarmierte Rote Kreuz Bad Vöslau kümmerte sich um die Familie welche glücklicherweise noch rechtzeitig aus dem Gebäude flüchten konnte. Parallel zu den Löscharbeiten wurde eine Druckbelüftung und von den Kameraden der FF Gainfarn eine Wasserversorgung aufgebaut. Während der Arbeiten wurde klar, dass der Kamin den Brand ausgelöst hat. Um eine Kontrolle des Kamins durchführen zu können wurde auch die Drehleiter in Stellung gebracht und mit einem Fernthermometer wurde der Kamin abgetastet. Nach gut 2 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken um ein paar Minuten später zu einem Brandmeldealarm auszurücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Daniel Wirth – FF Bad Vöslau[/box]