Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Verkehrsunfall in Neunkirchen-Peisching

NÖ/ Bez. NK: Verkehrsunfall in Neunkirchen-Peisching

Am heutigen 24. Dezember 2012 kam es gegen 12:00 Uhr in Neunkirchen bei der Südbahnüberführung (Triftweg) zu einem Verkehrsunfall. Auf der Bahnüberführung kam es aus derzeit unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Fahrzeug von der Fahrbahn gestoßen und blieb in einer gefährlichen Schräglage vor einem steilen Abhang stehen. Die alarmierte FF Neunkirchen-Peisching sicherte sofort nach dem Eintreffen am Unfallort das Fahrzeug gegen weiteres Abrutschen. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurden die beiden Fahrzeuge geborgen und gesichert abgestellt. Die drei Insassen der Fahrzeuge blieben zum Glück unverletzt. Man kann von Glück sprechen dass sich das Fahrzeug nicht den Abhang hinunter überschlagen hat.

 

Text und Foto: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen