Mi. Jun 23rd, 2021

Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem PKW vermutlich wegen der nassen Fahrbahn auf der Landesstraße L154 KM 0,80 (Höhe Steinernes Kreuz) von der Fahrbahn ab um kam im angrenzenden Feldstück zum Stehen. Nach den Absicherungs- und Ausleuchtarbeiten wurde der PKW mittels unseres TLFA-2000 aus dem Gefahrenbereich verbracht. Anschließend wurde das Fahrzeug und die Fahrbahn von Erdverschmutzung befreit, danach konnte der Lenker die Fahrt wieder fortsetzen. Nach ca. 30 Minuten konnten wir dann wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte: 

Feuerwehr Günselsdorf (13 Feuerwehrmitglieder; LF-B, TLFA-2000, KDO, AA)

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Günselsdorf[/box]