Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: Pkw gegen Brückengeländer auf der L157

NÖ/ Bez. BN: Pkw gegen Brückengeländer auf der L157

Auf der L157 zwischen Tattendorf und Pottendorf kam es am Sonntagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw Lenker prallte mit seinem Wagen gegen ein Brückengeländer, dabei wurde der Wagen schwer beschädigt,  der Lenker blieb unverletzt.Der Aufprall am Brückengeländer war so heftig, das ein Vorderreifen samt Halbachse ausgerissen und ca. 15 Meter weit geschleudert wurde. Der Wagen kam 30 Meter nach der Unfallstelle auf der Gegenfahrbahn in einer Kurve zum Stillstand. Wie durch ein Wunder blieb der Lenker unverletzt. Die Feuerwehr Tattendorf musste den Wagen beiseite stellen und ausgelaufene Betriebsmittel binden. Der Unfallwagen wurde von einer Abschleppfirma geborgen.

Fotos und Text: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Verkehrsunfall – A1 zw. Melk und Pöchlarn

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit glimpflichen Ausgang ist es am Donnerstagnachmittag auf der A1 Richtung ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen