Mi. Jul 28th, 2021

Am Samstag, den 15. Dezember 2012 gegen 11:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Günselsdorf zu einem Verkehrsunfall auf die Landesstraße L154 zwischen Günselsdorf und Teesdorf alarmiert. Ein PKW kam Höhe „Steinernes Kreuz“ (KM 0,075) von der Straße ab und kam im angrenzenden Feldstück zum Liegen. Der Fahrer hatte großes Glück, es wurde niemand verletzt. Nach den Absicherungsarbeiten wurde das Fahrzeug geborgen und auf einen privaten Abstellplatz verbracht sowie die Unfallstelle von Schmutz gereinigt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Polizei Günselsdorf
Feuerwehr Günselsdorf (11 Feuerwehrmitglieder; LF-B, TLFA-2000, KDO, AA)

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Günselsdorf[/box]