Mi. Mai 12th, 2021

Am 10. Dezember 2012 lenkte ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Krems-Land einen Pkw auf der unbenannten Gemeindestraße von Richtung Rastenberg in Richtung Rastenfeld. Kurz vor Rastenfeld dürfte er auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern gekommen sein. Das Fahrzeug drehte sich und rutschte über die Böschung. Dort schlug der Pkw mit dem Dach gegen einen Baum und verkeilte sich. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Gegen 20.15 Uhr kam ein Pkw-Lenker als erster zur Unfallstelle und alarmierte den Notruf. Der Lenker wurde von der Freiwilligen Feuerwehren Rastenfeld, Peygarten-Ottensheim und Sperkental aus dem Fahrzeug befreit, durch den Rettungsdienst und dem Notarzt erstversorgt. Anschließend wurde er mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum St. Pölten eingeliefert.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: Einsatzdoku –  Text: SID NÖ[/box]