Fr. Jun 25th, 2021

Zu einem weiteren schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend in NÖ gekommen. Auf der Semmering Schnellstrasse (S6) kam es auf der Richtungsfahrbahn Wiener Neustadt im Bereich Neunkirchen zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Pritschenwagen. Durch die Wucht des Aufpralls schlitterte der Pritschenwagen noch rund 100 Meter weiter und stürzte um, sodass er auf der Beifahrerseite zu liegen kam. Der Pkw kam im Frontbereich schwer beschädigt im Graben zum Stillstand. Beim Unfall erlitt der Pkw Lenker Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom RK Neunkirchen ins Landesklinikum Thermenregion Neunkirchen gebracht. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme und deren Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Neunkirchen Stadt geräumt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die S6, auf der Richtungsfahrbahn Wiener Neustadt in diesem Bereich nur einspurig passierbar.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]