So. Dez 5th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend auf der B27, im Bereich Autobahnabfahrt Gloggnitz, Kreuzung Straßenmeisterei Gloggnitz gekommen. Aus noch unbekannter Ursache krachten zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammen. Eine Person erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und musste vom RK Gloggnitz ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht werden. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die beiden schwer beschädigten Unfallfahrzeuge von der FF Enzenreith geborgen, und in weiterer Folge gesichert abgestellt. Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]