So. Dez 5th, 2021

Noch mit den Auspumparbeiten beschäftigt wurde die Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau am Nachmittag des 03.12.2012 in die Gewerbestraße in Kottingbrunn alarmiert.  Zeitgleich wurden die örtlich zuständige Feuerwehr Kottingbrunn, die Feuerwehr Leobersdorf und Schönau a.d. Triesting alarmiert. Binnen kürzester Zeit konnten die Einsatzkräfte der FF Kottingbrunn in Richtung Einsatzort ausrücken. Trotz des laufenden Einsatzes in Bad Vöslau konnten die Drehleiter, das Tanklöschfahrzeug und das Atemluftfahrzeug ebenfalls binnen weniger Minuten ausrücken.  Nach der Erkundung durch den ersten Atemschutztrupp, konnte ein Fahrzeugbrand in einer Firmenhalle festgestellt werden. Inzwischen wurde die Wasserversorgung zum Tanklöschfahrzeug von einem Unterflurhydranten aufgebaut.  Die Besatzung des Atemluftfahrzeuges errichtete einstweilen einen Atemschutzsammelplatz. Das Feuer konnte vom Atemschutztrupp rasch gelöscht werden. So konnten alle anderen Kräfte wieder einrücken. Nach dem der Brand gelöscht und und Nachlöscharbeiten durchgeführt wurden konnten die 4 Feuerwehren mit 45 Mann/Frau wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Daniel Wirth – FF Bad Vöslau[/box]