Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Horn: Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der B4

NÖ/ Bez. Horn: Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der B4

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im dichten Nebel ist es am Montag (26.11.2012) gegen 11 Uhr auf der B4 im Bereich Harmannsdorf gekommen. Aus noch unbekannter Ursache stieß ein Pkw frontal mit einem Kleintransporter der Straßenmeisterei zusammen. Der Pkw Lenker wurde durch die Wucht des Aufpralls im Fahrzeug eingeklemmt. Unter Einsatz des Hydraulischen Rettungssatzes musste er von den Feuerwehren Harmannsdorf, Ravelsbach und Eggenburg aus dem Unfallwagen befreit werden. Im Anschluss wurde der Lenker mit schweren Verletzungen ins Landesklinikum Horn gebracht. Im Kleinbus der Straßenmeisterei, in dem sich insgesamt 6 Personen befanden, wurden 4 Personen verletzt. Auch sie wurden vom Roten Kreuz, das mit einem NAW, einem NEF sowie mehreren Rettungswägen vor Ort war, mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Horn gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von den Feuerwehren geräumt. Die B4 war für die Dauer der Bergungsarbeiten im Unfallbereich gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. HO: Verkehrsunfall auf der B4

Um 02:28 Uhr wurde am Samstagnacht der Rettungsdienst, die Feuerwehr Horn sowie die Exekutive zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen