Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Geduldsprobe für Pendler auf der A2 nach Unfall

NÖ/ Bez. NK: Geduldsprobe für Pendler auf der A2 nach Unfall

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagmorgen gegen 6 Uhr auf der A2, Fahrtrichtung Wien zwischen Seebenstein und Wiener Neustadt gekommen. Eine Lenkerin verlor aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren Pkw und krachte gegen die Mittelbetonleitwand. Das Unfallfahrzeug kam schwer beschädigt auf der Überholspur zum Stillstand. Kurz darauf kam es zu einem Folgeunfall. Mehrere Fahrzeuge waren in einen Auffahrunfall verwickelt. Verletzt wurde bei beiden Unfällen zum Glück niemand. Aus dem ersten Unfallwagen musste von der FF Neunkirchen Stadt ein Hund gerettet werden. Nach der Unfallabsicherung wurde der Unfallwagen von der FF Neunkirchen Stadt geborgen und verbracht. Aufgrund des Montagmorgenverkehrs kam es innerhalb kürzester Zeit zu einem 5 Kilometer langen Rückstau. Eines muss noch angemerkt werden: Die Rettungsgasse hat am heutigen morgen überhaupt nicht funktioniert! Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatte massive Probleme durch den Stau zu kommen.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

STMK/ Bez. HF: Schwerer Lkw Unfall auf der A2 im Wechselabschnitt

Gegen 10 Uhr ist es am Mittwochvormittag (11.11.2020) auf der A2 Richtung Graz im Wechselabschnitt ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen