Mo. Aug 2nd, 2021

Zu einem Brand an einem Wohnhaus wurden am Donnerstagabend gegen 19:15 die Feuerwehren Neunkirchen und Stadt und Peisching, nach Peisching in die Dorfstrasse alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Florianis stand ein Vordach in Brand. Unter schweren Atemschutz gelang es der Feuerwehr, den Brand unter Kontrolle zu bringen, und eine Ausbreitung auf das Wohnhaus zu verhindern. Da der Brand sich teilweise unter der Fassade befand, musste diese entfernt werden, um an die Glutnester zu gelangen. Ebenso musste die die Dachkonstruktion des Vordaches geöffnet werden, um den Brand komplett zu löschen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Neben den beiden Feuerwehren stand auch eine Streife der Polizei, sowie ein RTW des RK Neunkirchen im Einsatz. Die Brandursache ist noch unbekannt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]