Mo. Mai 17th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagabend gegen 19 Uhr auf der LB2 zwischen Horn und Groß Burgstall gekommen. Eine Lenkerin verlor aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte in den Strassengraben und in diesen liegen. Das Fahrzeug ging nach dem Unfall sofort in Flammen auf. Die Lenkerin konnte sich im letzten Moment aus dem Pkw befreien und in Sicherheit bringen. Sie wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Horn gebracht. Nachdem Eintreffen der FF Horn wurde sofort mit der Brandbekämpfung begonnen. Der Fahrzeugbrand konnte rasch mittels HD Rohr gelöscht werden. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme, wurde der Pkw von der FF Horn mittels Kran geborgen und von der Unfallstelle verbracht.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]