Do. Feb 25th, 2021

Am 14.11.2012 wurde gegen 20:15 Uhr die FF Neunkirchen Stadt zu einer Ölspur in die Wenischgasse alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich das Einsatzausmaß jedoch als etwas größer heraus. Ein PKW war gegen ein parkendes Fahrzeug geprallt und beschädigte dieses schwer. Der Verursacher fuhr noch einige hundert Meter weiter, bis er jedoch aufgrund des starken Schadens liegen blieb. Er verlor auf dieser Strecke große Mengen an Öl und Treibstoff.
Die Lenkerin wurde zum Glück nicht verletzt. Der geparkte PKW wurde mit dem Kran vom SRF in den Garten des Besitzer gezogen. Der zweite PKW wurde ebenfalls mit dem Kran vom SRF zum Haus des Besitzers gebracht und dort abgestellt. Die Ölspur wurde gebunden und die Fahrbahn von Ölbindemittel, Glassplittern und Trümmern gereinigt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Neunkirchen Stadt[/box]