Mi. Apr 14th, 2021

Am Nachmittag des 9. November wurde die Feuerwehr Enzenreith zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf die B17 Kreuzung mit der Enzenreitherstrasse  alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kollidierten zwei PKW´s  im Kreuzungsbereich. Dabei wurde durch die Wucht des Aufpralles ein Fahrzeug um die eigene Achse gedreht bevor es zum Stillstand kam. Nach der polizeilichen Erhebung konnten die Florianis die Unfallstelle freimachen. Da bei beiden Fahrzeugen  erheblicher Sachschaden entstand, musste  ein PKW von der Feuerwehr aus dem Gefahrenbereich geschleppt und gesichert abgestellt wurden. Im Einsatz stand neben der Feuerwehr auch ein RTW von Gloggnitz, sowie eine Streife der Polizeiinspektion Gloggnitz. Nach rund einer Stunde war die B17 wieder frei befahrbar.
[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]